Wednesday, 15 May 2019

Transformation!




Ehre sei Gott!

Am Sonntag haben wir unsere neue Webseite gestartet, das Logo und die Aufmachung! Nachdem wir am vergangenen Sonntag unseren 12. „Geburtstag“ gefeiert hatten, war gestern ein bedeutsamer Tag, an dem wir festhielten, wer wir als Gemeinde sind und was Gottes Vision und Absicht für das Königreichsleben ist, sowohl in Frankfurt als auch in Butuan auf den Philippinen. Es war etwas ganz Besonderes, unsere Pastoren Julius und Roszel aus Kingdom Life Butuan zu diesem wichtigen Anlass bei uns zu haben. Auf wunderbar kreative Weise leiteten Alexander und Natalie durch die Präsentation und Erläuterung unserer neuen Webseite- des Logos und der Aufmachung. Mit Hilfe einiger unserer Mitglieder und Jugendlichen wurde uns das neue Image von Kingdom Life auf Roll-Ups, T-Shirts, Mützen, Bannern und Postern gezeigt und jeder bekam unser neues KLF -Willkommenspaket! Wir hatten viel Spaß und sind begeistert von der Bedeutsamkeit unserer neuen Präsentation nach Außen und der Transformation, die sie für uns als Gemeinde symbolisiert.

Richard und Julius erklärten dann die Vision des Königreichslebens und was es bedeutet, das Königreichsleben zu leben, wo immer wir sind. Du kannst ihre Botschaften hier anhören. In seiner Botschaft zeigte uns Richard, dass Gottes Vision für uns als Einzelne und als Gemeinde Christus selbst ist- wie Er zu sein und das zu tun, was Er auf Erden tat. Als Nachfolger Jesu sind wir alle aufgerufen, ihn nachzuahmen und das Königreichsleben zu leben, das Er gelebt hat (Mt 3,19; Joh 13,15.16; 17,18; 1 Kor 11,1; Phil 3,10,11; Heb 12,2; 1 Joh 2,6). Jesus demonstrierte das Königreichsleben, indem Er zur Ehre Gottes, für die Gemeinde und für die Ausbreitung des Reiches Gottes lebte. Er streckte sich aus- nach oben, nach innen und nach außen. Ebenso sind wir, wenn wir wie Jesus sein sollen, berufen, uns nach oben auszustrecken (Leben, die Gott gewidmet sind, indem wir von Ihm, durch Ihn, zu Ihm hin und für immer zu seiner Herrlichkeit leben), uns nach innen auszustrecken (Leben, die dem Leib Christi gewidmet sind, indem wir einander lieben, einander dienen, einander ermutigen, einander vergeben usw.), und uns nach Außen auszustrecken (Leben, die der Liebe und Gnade Gottes für die Verlorenen gewidmet sind, um sie mit dem Vater zu versöhnen). Wir preisen Gott dafür, dass er uns die Vision und Mission des Königreichslebens deutlich gemacht hat, so dass jeder von uns ein wesentlicher Teil der Erfüllung der Vision Gottes für uns sein kann. Halleluja!

Am Samstag leiteten Richard und Julius ein Seminar mit dem Titel "Schlüssel für Transformation". Einige von uns versammelten sich in der Leipziger Str. 60, um zu erforschen, wie Gott die Transformation in unserem persönlichen Leben, in der Gemeinde und in unseren Städten bewirken will. Richard zeigte uns, dass Transformation sowohl das Werk Gottes als auch das Werk des Menschen ist und dass Transformation nur dann stattfinden kann, wenn Gott Offenbarung gibt und der Mensch Buße tut. Julius sprach zu uns über die Transformation in der Gemeinde und teilte mit, wie wichtig es ist, dass das Volk Gottes das "Priestertum aller Gläubigen" (1. Petrus 2,5) versteht, und die Notwendigkeit, dass jeder Gläubige in der Gemeinde dient und ein wesentlicher Teil der Erfüllung des Auftrages und der Vision der Ortsgemeinde ist. Durch unsere Diskussion wurde sehr deutlich, dass Transformation in der Gemeinde nur stattfinden kann, wenn Menschen in Jüngerschaft leben, sich einbringen und das Gelernte aktiv anwenden. In unserer letzten Session sprach Richard darüber, wie eine Stadt transformiert wird, eine Person nach der anderen. Dies geschieht indem man erkennt, wen Gott in das eigene Leben gesetzt hat; durch Gebet und Fürbitte; durch Güte, die zur Buße führt; durch Kompromisslosigkeit in Bezug auf das Wesentliche und Flexibilität in der Form; indem die Hauptsache die Hauptsache bleibt und indem wir es gemeinsam tun.

Bevorstehende Veranstaltungen

18.05 @ 18:00 Lobpreis- und Anbetungsabend bei KLF (Eastsite 15) 
09.06 @ 18:00 KLF Talente-Abend  
15.06 - 16.06: Konferenz mit Edgar Mayer
23.06: Eastsite Fest- gemeinsames Treffen mit CZF um 10:30 Uhr 


No comments:

Post a Comment