Wednesday, 19 November 2014

Zeit für Erweckung


Zeit für Erweckung war das Thema unserer beiden Abende, die für Anbetung, Gebet, Lehre und das Wirken des Heiligen Geistes bestimmt waren. Wir hatten eine großartige Zeit während der Anbetung und der Herr manifestierte Seine Gegenwart. Der Heilige Geist bestätigte die Wahrheit, als Menschen der Wahrheit begegneten und erlebten wer Er ist und was Er tut. Es war eine ganz besondere Zeit der Gemeinschaft und innigen Vertrautheit mit dem Heiligen Geist, der uns in eine tiefere Erkenntnis Seiner Person und Seines Dienstes hineingeführt hat.

Wir haben uns angesehen, wie echte Erweckung wirklich aussieht. Dabei zeigte Richard uns, dass Erweckung geschieht, wenn Menschen unter den Einfluss der Person des Heiligen Geistes kommen. Als wir uns angesehen haben wer der Heilige Geist ist und wozu Er gesandt wird, lernten wir, wie wichtig es ist, dass wir in unserer Beziehung mit dem Heiligen Geist wachsen und uns Seiner Gegenwart, Seinem Wesen und Seinem Willen für uns unterstellen müssen, um wirklich erweckt zu werden. Hier kannst du dir beide Botschaften anhören:

Die Person des Heiligen Geistes
Der Dienst des Heiligen Geistes

Hier ist eine Überblick über das, was Richard uns gezeigt hat:

Die Person des Heiligen Geistes

  • Mit dem Heiligen Geist erfüllt zu sein, bedeutet unter Seinen Einfluss zu kommen. Epheser 5:18
  • Der Heilige Geist ist eine Person, nicht nur eine Kraft.
  • Der Heilige Geist hat Gefühle (Epheser 4:30), Verlangen (Römer 8:5), Gedanken (1. Korinther 2:10-14) und Er eifert nach unserer Zuneigung (Jakobus 4:4).
  • Der Heilige Geist ist der Geist des Lebens, der Gottes Volk Leben schenken möchte, wenn es unter Seinem Einfluss lebt. Römer 8:1-17
  • Diejenigen, die sich der Person des Heiligen Geistes unterordnen, leben unter Seinem Einfluss und werden erweckt.
  • Ein erwecktes Volk manifestiert den Einfluss des Heiligen Geistes in seinem Leben, bringt die Frucht Seines Wesens hervor und wird bewegt, Seinen Dienst und Seine Absichten zu tun und zu erfüllen. Galater 5:22, Römer 8:14

Der Dienst des Heiligen Geistes

  • Der Geist leitet uns in alle Wahrheit. Johannes 16:13
  • Der Geist offenbart alles, was dem Vater gehört. Johannes 16:14
  • Der Geist gibt uns Zugang zur innigen Einheit zwischen dem Vater und dem Sohn. Johannes 14: 20,21; 17:26
  • Der Geist selbst gibt Zeugnis zusammen mit unserem Geist, dass wir Söhne Gottes sind und echte Sohnschaft erleben können, nämlich Gott als "Abba, Vater" zu kennen und erfahren. Römer 8:15
  • Der Geist schafft uns Zugang zum Vater, um Ihm zu begegnen und für anderer Fürbitte zu tun, genauso wie es Jesus aus der innigen Verbundenheit der Sohnschaft heraus tut. Epheser 2:18, Johannes 16:26,27; Römer 8:26, 27
  • Der Geist ermächtigt Gottes Kinder den Himmel auf Erden freizusetzen durch die innige Einheit, die wir mit dem Vater haben. Johannes 14:12-14
  • Der Geist bewegt Gottes Volk dazu, den fünffältigen Dienst zu erfüllen, nämlich Gottes Reich zur Geburt zu bringen und zu gründen (apostolisch); das weiterzugeben, was Er vom Vater empfangen hat (prophetisch); Zeugnis zu geben von Jesus; die Welt von ihrer Schuld zu überzeugen und die Gute Nachricht von Gottes Gnade bekannt zu machen (evangelistisch); Gottes Menschen zu begleiten und zu trösten (pastoral) und Menschen in Gottes Wahrheit zu leiten und ihnen die Wahrheit zu lehren (Lehrer).
Erweckung geschieht, wenn Menschen unter den Einfluss der Person des Heiligen Geistes kommen.



No comments:

Post a Comment