Thursday, 21 June 2018

Der Geist des Sieges


Ehre sei Gott!

In diesen letzten Wochen hat der Herr darüber zu uns gesprochen, dass wir in seiner Fülle leben und er hat uns ermutigt, in seinem Geist des Sieges aufzustehen, damit wir alles ergreifen, was uns in Christus gehört. In ihrer Botschaft mit dem Titel "Der Geist Kalebs" machte uns Frances deutlich, wie sehr Gott möchte, dass wir im Geist Kalebs leben. Als wir 4. Mose 13: 27-14: 9 betrachteten, bemerkten wir folgendes:
  1. Kaleb war vorausschauend und lebte nicht in der Vergangenheit
  2. Kaleb hatte Glauben an Gott und gab der Angst keinen Raum
  3. Kaleb folgte Gott von ganzem Herzen
  4. Kaleb war aktiv und nicht passiv (siehe Jos 14: 11,12)
Kaleb ist ein wundervolles Beispiel für jemanden, der auf Gott vertraut und einen anderen Geist hat als diejenigen, die in der Vergangenheit leben und murren, die der Angst Raum geben, die geteilte Herzen haben und nicht durch den Glauben an Gottes Wort handeln. Gott ruft seine Kinder dazu auf, gemäß seinem Geist zu leben, einem "anderen Geist", dem Geist des Sieges und der Überwindung des Glaubens. Halleluja!

Am Sonntag vor zwei Wochen trafen wir uns in der Baptistengemeinde in F-Eschersheim, um 7 neue Geschöpfe in Christus zu taufen, 7 Menschen, die dem Ruf folgten, Jesus zu folgen und für Ihn zu leben. Es war ein wunderbarer Nachmittag, an dem wir die Freude des Heils und Christi Sieg über Sünde und Tod feierten. In seiner Botschaft mit dem Titel "Das getaufte Leben" zeigte uns Richard aus Galater 2:20, auf welche Weise der Apostel Paulus das getaufte Leben führte - ein Leben, das ganz in Gott eingetaucht und mit ihm gesättigt ist. Wir haben auch gesehen, dass Jesus der Eine ist, der im Geist und im Feuer tauft (Lk 3,15-18) und dass der Gläubige berufen ist, ein Leben des Glaubens zu leben, das nicht äußerlich und oberflächlich ist, sondern ein Leben in Gott, das die Prüfung des Feuers bestehen wird (1 Kor 3: 10-15). Das Läuterungsfeuer Jesu testet unseren Glauben, damit wir fest in Ihm stehen und zuversichtlich sein können am Tag seiner Wiederkunft (1. Petr. 1: 6-9). Halleluja!

Am Samstag hatten wir einen fröhlichen Tag auf dem Lohrberg, wo wir uns zum Braai (BBQ) trafen und einfach zusammen Spaß hatten. Diese „Quality time“ war eine wundervolle Gelegenheit Beziehungen zu knüpfen und uns gegenseitig besser kennenzulernen.

Das gestrige Meeting war sehr stark. Der Heilige Geist führte uns in eine Zeit der Anbetung und des Gebets, in der er uns dazu brachte, im Geist des Sieges Christi aufzustehen und die Wirklichkeit und Wahrheit seines Königreiches und dessen, was Jesus für uns gekauft hatte, zu ergreifen. Alexander sprach dann darüber, dass der Gläubige dazu berufen ist, Jesus nachzuahmen (Eph 5: 1,2); nicht nur als Priester, sondern auch in seiner Eigenschaft als König und seiner königlichen Autorität. In seiner Botschaft mit dem Titel: "Was sagst du in hoffnungslosen Situationen?" zeigte Alexander uns auf, dass Gott seinen Kindern Seine Autorität anvertraut, den Himmel auf Erden zu sprechen und das zu rufen, was nicht ist, als ob es sei (1. Mose 1: 1-3; 2: 19,20; Röm 4:17). Im Blick auf Hesekiel 37,1-10 haben wir festgestellt, dass Gott Hesekiel die Vollmacht gab, über ausgetrocknete Knochen zu prophezeien, damit sie wieder lebendig werden und wie sehr Gott möchte, dass wir Teil seiner Lösung für hoffnungslose Situationen und Umstände werden. Den Prinzipien die folgend, die in dem Bericht offenbart wurden, lernten wir, dass wenn wir göttliche Ergebnisse in unserer gottgegebenen königlichen Autorität ins Sein sprechen wollen,

  1. Wir in der Stärke des Herrn sprechen müssen Herz.37:1
  2. Wir sagen müssen, was der Herr sagt Hes. 37:4
  3. Wir zu der Situation sprechen müssen Hes. 37:5,6
  4. Wir zu den Dingen, die noch nicht sind sprechen müssen, als ob sie seien Hes. 37:7-10
Alexander ermutigte uns, als Kinder Gottes in seiner königlichen Autorität zu stehen und göttliche Ergebnisse ins Sein zu sprechen, in dem wir den Himmel auf die Erde beten! Halleluja!

Kommende Veranstaltungen und wichtige Informationen

22.06 - 19:30 Erweckungsfeuer mit Edgar Mayer
23:06 - 16:00/ 18:30  Erweckungsfeuer mit Edgar Mayer
24:06 - 15:00 - Edgar Mayer in KLF
27.06 - KLF -Gebets-Meeting at Leipzigerstr.60
08.07 – Kein Gottesdienst 
15.07 - 15:00 - KLF Gottesdienst wie gewohnt in der Salzschlirferstr.15


No comments:

Post a Comment