Saturday, 4 August 2018

Nachfolger Jesu

 
 
Ehre sei Gott!
 
Vor ein paar Wochen sprach  Elizabeth über "Die Schönheit des Kreuzes" zu uns. In ihrer Botschaft sprach sie über Gottes Ruf nach Intimität mit seiner Braut. Indem sie Parfüm, Hypnose und deren Eigenschaften als prophetisches Bild benutzte, machte sie uns deutlich, wie sehr der Herr sich danach sehnt, dass wir so auf Jesus konzentriert und fixiert sind, dass wir unser Leben hinlegen, um ihm zu folgen und unsere Beziehung zu Ihm zu vertiefen. Es ist ein Ruf zur Reife, wo die Gemeinde lernt, nicht nur im Geist der Sohnschaft zu leben, sondern auch im Geist der Braut - in Reinheit, Liebe, Intimität, Opferbereitschaft und Hingabe.
 
Richard, Frances, Andreas und Katrin sind von ihrer zweiwöchigen Missionsreise auf die Philippinen zurückgekehrt. Sie hatten einen vollen Terminkalender bei Kingdom Life Butuan, führten zwei Konferenzen durch, dienten in verschiedenen Gemeinden sowie im Provinzgefängnis und waren Teil der wöchentlichen Aktivitäten der KLB, die die Straßenkinder, Kinder im örtlichen Waisenhaus und Kinder in der Vorstadt von Ambago betreuen. Ihr könnt hier mehr über ihre Reise lesen. Gespickt mit vielen Zeugnissen, wie Gott während ihres Besuchs wirkte, gab Richard eine Botschaft mit dem Titel "Schlüssel zum Übernatürlichen" weiter, in der wir einige der Prinzipien betrachteten, die mit der Manifestation von Gottes Gegenwart und Macht verbunden sind:

  1. Wunder geschehen in einer Kultur der Ehre. Mt 13: 53-58
  2. Das Übernatürliche manifestiert sich im Glauben. Gal 3: 5
  3. Gott wohnt inmitten von echter Anbetung. Ps 22: 3; Hs 6: 2,3
  4. Die Gemeinde beherbergt das Übernatürliche. Eph 1:19; 3:20
  5. Gott hat uns befähigt, übernatürlich zu dienen. 2 Kor 3: 4-6
  6. Wenn wir schwach sind, ist Er stark. 2 Kor 12: 9,10
  7. Gott ist treu. Lk 11:13
  8. Wir arbeiten mit dem zusammen, was Gott tut. Kol 1: 28,29
  9. Wir versuchen, Gott in allem zu verherrlichen. Ps 89:15
Dies sind nur einige der Schlüssel zum Übernatürlichen und wir freuen uns zu sehen, was Gott in dieser Zeit für uns vorbereitet hat, wenn wir Ihm folgen und Ihm vertrauen. Halleluja!

Am Sonntag sprach Frances über das Thema: "Warum folgst du Jesus?" Mit Blick auf Johannes 6: 25-27 und 6: 66-69 haben wir festgestellt, dass Jesus seine Jünger herausfordert, zu erkennen, warum sie Jesus folgen: Nur um ihre körperlichen und emotionalen Bedürfnisse zu befriedigen oder weil Jesus der Herr ist und die Worte des Lebens hat ? Frances hat uns aufgezeigt, wie wichtig es ist, dass wir Jesus bedingungslos folgen und auf Gott vertrauen, so dass unser Glaube und unsere Anbetung nicht darauf angewiesen sind, dass unsere emotionalen und physischen Bedürfnisse befriedigt werden (siehe Mt 6, 31-33). Wir haben gesehen, wie wir das, was Gott in unserem Leben tut, verpassen können, wenn wir unsere Bedürfnisse über das einfache Vertrauen und die Hingabe an Gott stellen. Frances ermutigte uns, inmitten unerfüllter Bedürfnisse und herausfordernder Umstände im Glauben zu verharren und unserem Gott zu vertrauen, der weiß, was wir brauchen, uns aber auch zu tieferem Vertrauen und reifem Glauben aufruft- zu dem Glauben, den er lobt (siehe Hebr 11). Halleluja!

Vorankündigung

23.09 - 17:00 Besonderes KLF Gemeinde Family Meeting nach dem regulärem Gottesdienst
 

No comments:

Post a Comment