Wednesday, 6 February 2019

André Bronkhorst



Ehre sei Gott!


Wir hatten dieses Wochenende eine erstaunliche „Prophetic Encounter“-Konferenz mit André Bronkhorst. Mit großer Klarheit, Genauigkeit und Ermutigung diente André prophetisch vielen Menschen in den Veranstaltungen. Die Kombination von Andrés kraftvoller Lehre und seine Offenbarung vom Herzen des Vaters stärkte unseren Glauben, erneuerte unsere Hoffnung und brachte uns in größere Tiefen der Liebe für den Herrn, füreinander und für Gottes Rettungsabsichten.

Nachfolgend die Links zu den jeweiligen Botschaften mit einer kurzen Zusammenfassung der Inhalte:


Session1: "Trainiere deine Sinne
Wenn die Gemeinde lernt, von der Gegenwart Gottes abhängig zu sein und durch Ruhe, Beten, Fasten, Anbeten und Hören sensibel für den Heiligen Geist wird, wird sie transformiert werden.

Die Gemeinde ist aufgerufen, reif zu werden und Unterscheidung zu haben, indem sie sich ständig von Gottes Wahrheit ernährt und die Welt mit der Gegenwart Gottes beeinflusst. (Apg 1,8; 10,1-4; Hebr. 5,14).

Anhand von 1. Kor 12,7 erklärt André den Unterschied zwischen Worten der Erkenntnis, Worten der Weisheit und prophetischer Rede. Dann sprach er mit uns über die Herrlichkeit Gottes und wie
Gläubige Offenbarung über die Herrlichkeit Gottes brauchen, um Träger der Erkenntnis der Herrlichkeit Gottes sein zu können. André hat uns dazu ermutigt der Erkenntnis der Herrlichkeit Gottes nachzujagen, und sie in Zeiten, wo wir nicht in der Hitze des Gefechts stehen, zur Geburt zu bringen, damit wir sie dann in den aktiven Zeiten hervorbringen zu können. (Hab. 2,14; 4.Mose 24, 15,16; Ps. 19, 1-5; Sprüche 2, 4-7; Dan. 1,17; 12, 4; Mt. 13,11; Röm. 1,28; 1 Kor 1, 5; 2. Kor.2,14; Eph.4,13.)

Abhängigkeit vom Heiligen Geist und Sein Wirken anzuerkennen, bereitet uns auf das vor, was Gott für uns vorbereitet hat. (Röm. 8,26; Apostelgeschichte 1, 8).

Anhand der Geschichte aus 2. Könige 2, 9-15 und Elisas Bitte, eine doppelte Portion vom Geist Elias zu erhalten, zeigte André uns, dass Gott möchte, dass wir als Gemeinde in diesem Jahr in einem doppelten Maß an Salbung leben, - eine Zeit, wo es mehr als genug gibt! André ermutigte uns, das, was wir geben können, nicht zurückzuhalten, um das Leben anderer mit dem Segen zu berühren, den wir selbst bekommen haben. So wie Elisa und Elia einander zugewiesen wurden, so ist auch die die Gemeinde aufgerufen, nach göttlichen Beziehungen Ausschau zu halten, die Gott uns zugewiesen hat, damit Segen und Durchbruch freigesetzt werden. Wenn die Gemeinde in ihrem Verständnis von Gottes Gnade wächst, wird sie lernen, in Gottes Herrlichkeit zu leben und für Gläubige und Ungläubige gleichermaßen ein Segen zu sein.

Die Veranstaltung am Sonntag war geladen mit Gottes Gegenwart. Der Raum war voll von hungrigen und erwartungsvollen Anbetern, die im  Herzen und Geist vereint, gemeinsam Gottes Angesicht suchten und Ihn anbeteten. Aus einer Zeit der musikalischen Anbetung, gingen wir in eine kraftvolle Zeit der Gemeinschaft im Abendmahl über,  in der wir das Leben Christi in Seinem Leib und Blut empfingen (siehe Joh. 6, 53-57; 1. Korinther 10, 16-17;11, 23–26). Nach seiner Botschaft über "In der Herrlichkeit leben" prophezeite André über viele Menschen, die von der Genauigkeit der gesprochenen Worte und der Offenbarung des Herzens des Vaters sichtbar bewegt waren. Dann lud er die Gemeinde nach vorne ein, um sich salben und für sich beten zu lassen, während wir weiter anbeteten. Wieder war es eine sehr starke Zeit, in der viele mit dem Heiligen Geist erfüllt wurden und Gott Sein Wort bestätigte. Gottes Gegenwart war so stark, dass die Leute gar nicht gehen wollten, sondern die Gemeinschaft mit dem Heiligen Geist oder bei einem heißen Getränk und Kuchen die Gemeinschaft miteinander genossen. Es war eine Freude so viele Leute in der Veranstaltung zu haben und unsere 3-tägige Konferenz mit so einer starken Zeit mit Gott abzuschließen. Halleluja!

Kommende Veranstaltungen 

27.02: KLF Gebetstreffen
10.03: Internationale Party mit Gemeinschaft und Essen
23.03: KLF Seminar mit Alexander Blair
13.04: Proverbs & Jazz im Awake Café
05.05: KLF Jubiläum
25.05: Proverbs & Jazz im Awake Café
09.06: KLF Talente Abend
14.06 - 16.06: Konferenz mit Edgar Mayer


No comments:

Post a Comment