Monday, 28 January 2019

Nehemia


Ehre sei Gott!

Gestern war der letzte Tag unserer 21 Tage des Betens und Fastens. Wir verbrachten die letzten 3 Wochen damit zu verzichten, um mehr Zeit mit Gott zu verbringen und uns im Gebet nach oben , innen und nach außen auszustrecken. Um uns auf unserem Weg zu helfen, wurden wir durch eine tägliche Andacht aus dem Buch Nehemia inspiriert, herausgefordert und ermutigt, die ihr hier findet.
Es ist schwierig zu beschreiben, was Gott gestern getan hat, angefangen bereits während unseres Gebetes vor dem Gottesdienst und über den gesamten Gottesdienst hinweg. Der Heilige Geist hat unsere Herzen ergriffen. Unsere Gebetszeit war bereits echt, roh und leidenschaftlich, als viele von uns sich vor dem Treffen versammelten und der Heilige Geist die Leitung übernahm. Im gleichen Geist der Hingabe beteten wir den Herrn gemeinsam an, und Er füllte den Raum mit Seiner Gegenwart und Kraft. Es war herrlich.

Richard brachte dann eine Botschaft mit dem Titel "Prinzipien der Erweckung für Transformation", in der wir das Leben Nehemias betrachteten und Folgendes feststellten:

  1. Es braucht eine Person des Glaubens, um eine Nation zur Erweckung zu inspirieren.
  2. Gebet, Wiederherstellung, Einheit, Ehrfurcht vor Gott und seinem Wort und Gehorsam führen zur Erweckung.
  3. Die Erweckung muss aufrechterhalten werden, damit eine dauerhafte Transformation stattfinden kann ansonsten kehren die Menschen zu alten Verhaltensmustern zurück.
    Richard zeigte uns, dass genauso wie Nehemia von einem Problem ergriffen wurde und die prophetische Offenbarung Gottes in die Hand nahm und so Gottes Bestimmung für sein Leben verstand, so auch der Gläubige nur dann den Verheißungen Gottes folgen wird, wenn er wahrhaftig von einem Problem ergriffen wird zu sein scheint (siehe Nehemia 1:1-11; Ps 29:18; Hab 2:2).
Ohne eine Herausforderung, gepaart mit einer Verheißung, fehlt uns die Bestimmung.

Als wir den Bericht über Nehemia betrachteten, sahen wir, wie er durch das Problem seines zerstreuten und in Scham lebenden Volkes und seiner Stadt, deren Mauern zerstört und deren Tore niedergebrannt waren, motiviert wurde. Infolgedessen motivierte Nehemia sein Volk, wie ein Mann gemeinsam am Wiederaufbau der Mauern von Jerusalem zu arbeiten, mit dem ultimativen Ziel, die Wiederherstellung der gesamten Nation voranzutreiben. Wir haben gesehen, wie alle sich für das kurzfristige Ziel der Wiederherstellung der Mauern und Tore eingesetzt haben, das dazu geführt hat, dass die Menschen in Einheit zusammenkamen, was wiederum zu einer Erweckung führen würde, die zur Transformation einer Stadt und einer Nation führte! Halleluja! 

Richard teilte daraufhin eine prophetische Offenbarung für die Gemeinde mit, in der der Herr das Problem mit der Gemeinde, sein Verlangen nach uns als seinem Volk und seine Verheißung an uns , wenn wir seine Ziele verfolgen, offenbarte. Der Heilige Geist bewegte uns wieder einmal und wir antworteten auf Gottes Wort im Gebet, mit Buße und mit Anbetung, indem wir Gott baten, unsere Herzen mit dem zu brechen, was sein Herz bricht, uns den Glauben zu schenken uns Seine Verheißungen zu eigen zu machen und die Gnade, beharrlich die Mauern wieder aufzubauen, die zur Erweckung führen, so dass unser Leben, unsere Gemeinde, die Gemeinde als Ganzes, unsere Stadt, unsere Nation und die Nationen transformiert werden.

Wir preisen Gott für das, was Er gestern getan hat und was Er uns für dieses Jahr vorbereitet hat. Halleluja!

Nächste Veranstaltungen

01.02 - 03.02: Prophetische Begegnung mit André Bronkhorst
27.02: KLF Gebetstreffen
10.03: Internationale Gemeinschaft und Abendessen
23.03: KLF Seminar mit Alexander Blair
13.04: Proverbs & Jazz im Awake Café
05.05: KLF Jubiläum
25.05: Proverbs & Jazz im Awake Café
09.06: KLF Talent Night
14.06 - 16.06: Konferenz mit Edgar Mayer


No comments:

Post a Comment