Tuesday, 26 August 2014

Wahre Anbetung

Ehre sei Gott!

Eines der größten Privilegien eines jeden erlösten Glaubenden ist es, Zugang zur Herrlichkeit Gottes zu haben. Der Herr lädt Seine Kinder ein, Ihm am Thron Seiner Gnade und Barmherzigkeit zu begegnen, Ihn anzubeten und für immer zu genießen. Wenn Gott sich uns offenbart, haben wir die Wahl entweder darauf zu reagieren, oder die Wahrheit Gottes gegen eine Lüge einzutauschen (Römer 1:20-25).  Der wahre Anbeter zeigt eine Reaktion auf Gottes Offenbarung durch Umkehr, indem er oder sie sich auf die Erkenntnis Gottes ausrichtet. Echte Umkehr führt immer zu Handeln, indem der Glaubende auf Gott reagiert und von Gott abhängig ist, um Ihn widerzuspiegeln. Gott hat den Menschen nach seinem Bild geschaffen, damit er/sie Seine Herrlichkeit widerspiegelt!

Wenn unsere Erkenntnis von Gott sich nicht auf unser Leben auswirkt, dann sind wir keine wahren Anbeter.

Als wir Gott gestern angebetet haben, hat der Herr sich uns offenbart, Seine Gegenwart wurde spürbar und viele knieten dann vor Ihm nieder in Buße und Anbetung. Es war eine erstaunliche Zeit in tiefster Anbetung. Unsere Anbetung mit Liedern führte zu einer weiteren Begegnung mit Gott, nämlich im Lesen Seines Wortes, als Richard und Antje Zeugnisse von Menschen Gottes vorlasen, die der Herrlichkeit Gottes begegnet sind und wie sie mit Umkehr, Ehrfurcht und Furcht darauf reagiert haben. Folgende Bibelstellen wurden vorgelesen: 2. Moses 34:5-9, Jesaja 6:1-8, Hesekiel 1:25-28, Daniel 10:4-11, 15-19, Lukas 5:4-11, Lukas 7:36-38 und Offenbarung 1:10-18. Hier kannst Du Dir die Lesung mit Ronys instrumentaler Begleitung und die darauffolgende Predigt mit dem Titel Lass mich Deine Herrlichkeit sehen! anhören.

Kommende Veranstaltungen:

02.09. KLF Gebetstreffen um 19.00 in der Leipziger Str. 60
21.09. Bengt Wedemalm wird bei KLF unser Gast sein.
28.09. Francois Botes wird bei KLF unser Gast sein.

No comments:

Post a Comment