Wednesday, 18 March 2015

Gemeinde nach dem Reich Gottes

Ehre sei Gott! 

Unser Treffen gestern war sehr kraftvoll! Wir sind zu einer Freiheit im Geist durchgebrochen, die Festungen zum Einstürzen bringt und Mauern niederbricht! Als wir den Herrn angebetet haben, hat uns der Heilige Geist unseres siegreichen Königs dazu geleitet, eine Arena im Geist zu betreten, wo wir begonnen haben das Königreich der Finsternis mit Seinem herrlichen Licht zu verdrängen, indem wir Jesus Christus als Herr über unser Leben, die Gemeinde und die Nationen ausgerufen haben.

Richard hat uns durch ein gemeinsames Gebet und Proklamation für Kingdom Life geführt, um unsere Identität und Berufung als eine Gemeinde des Königreiches zu festigen. Hier ist das Gebet von KLF:

Himmlischer Vater,

Du hast uns vom Königreich der Finsternis befreit und in dein Königreich des Lichts versetzt – Du bist unser Erlöser und Herr.
Du hast uns miteinander und mit dir selbst vereint – wir sind eins in Dir.
Du hast uns als dein Volk des Eigentums abgesondert – wir gehören Dir.
Du hast uns zu deiner Wohnung gemacht – wir sind heilig.
Du hast uns ausgesendet, um dein Königreich zu repräsentieren – wir sind Deine Botschafter.

Darum…

hast Du uns dazu berufen, eine geistliche Gemeinschaft zu sein, als Volk, das abhängig ist von dir, für dich lebt und von dir regiert wird.
Du hast uns dazu berufen, eine beziehungsorientierte Gemeinschaft zu sein, als Volk, bei dem jeder dem anderen in Liebe verpflichtet ist.
Du hast uns dazu berufen,  eine reife Gemeinschaft zu sein, als Volk, das wächst in der Erkenntnis deiner selbst, in Christusähnlichkeit und in Liebe.
Du hast uns dazu berufen, eine heilende Gemeinschaft zu sein, als Volk der Hoffnung, das Wiederherstellung bringt.
Du hast uns dazu berufen, eine großzügige Gemeinschaft zu sein, als Volk, das mehr gibt, als erwartet wird.
Du hast uns dazu berufen, eine nach außen orientierte Gemeinschaft zu sein, als Volk, das sich nach den Unerretteten und Bedürftigen ausstreckt.
Du hast uns dazu berufen, eine dienende Gemeinschaft zu sein, als Volk, das anderen aufopferungsvoll hilft.
Du hast uns dazu berufen, eine schöpferische Gemeinschaft zu sein, als Volk, das seine Gaben feiert und zu deiner Herrlichkeit einsetzt.
Du hast uns dazu berufen, eine Gemeinschaft zu sein, die sich vervielfältigt, als Volk, das überall dort, wo es ist, Einfluss ausübt und dein Königreich ausbreitet und errichtet.
Wir glauben, dass wir dazu erschaffen wurden, in Christus zu sein und alles zu deiner Ehre zu tun. Als Gemeinschaft deines Königreiches bitten wir dich um Gnade, Weisheit und Kraft,
damit wir deinen Willen für unsere Leben umsetzen können.

In Jesus Namen, Amen.

Frances hat dann eine Botschaft über die Zentralität von Christus gebracht. Dabei haben wir uns den Kolosserbrief angesehen, sowie Apostel Paulus’ Betonung darüber, ein Leben mit Christus im Zentrum zu führen. Hier kannst du dir die Botschaft anhören. Frances zeigte uns, wie Christus das Zentrum von allem ist, dass alles von Christus und durch Christus kommt, alles für Christus existiert und sich alles auf die Wiederkehr von Christus zubewegt. Die Wahrheit zu kennen, dass Jesus das Zentrum von allem ist, führte zu der Frage, ob Christus das Zentrum in unserem Leben ist und ob Jesus in unserem Leben regiert, wenn wir uns Seiner Autorität unterordnen. Als Antwort auf diese Botschaft, haben Leute sich Jesus wieder ganz neu hingegeben und bezeugt, dass Er das Zentrum ihres Lebens ist.

Kommende Veranstaltungen:

12.04. – Bengt Wedemalm bei KLF

No comments:

Post a Comment