Friday, 20 November 2015

Zeiten der Erquickung

Ehre sei Gott!

Am Sonntag haben wir Tag 15 unserer 42,195 Tage des geistlichen Marathons erreicht und wir spüren jetzt schon eine Bewegung des Heiligen Geistes, die uns aufrührt, Gott näher zu kommen, uns selbst zu überprüfen, und uns nach Gott hin auszurichten. Aus diesem Grund nehmen unsere Treffen eine neue Form der Glaubensdynamik an und unsere Leute begegnen Gott auf eine aufregende und kraftvolle Art und Weise!

Am Dienstag haben wir uns angesehen, wie Gottes Wort die Kraft besitzt, uns zu beleben (Psalm 19:7), wenn wir uns dem Wort nähern und ihm erlauben, uns zu trösten und zu überführen, sowie unser Ratgeber zu sein. Wir hatten eine kraftvolle Zeit miteinander, als der Herr uns geistliche Offenbarung der "tieferen Geheimnisse Gottes" gegeben hat (1. Korinther 2:10). Diese Offenbarung hat jedem von uns gedient.

Mittwochmorgens treffen sich die Ältesten regelmäßig zum Gebet und letzten Mittwoch haben sie eine Ebene der Kraft und Autorität betreten, die ganz außergewöhnlich war. Es lag eine echte Salbung Gottes auf ihnen in ihren priesterlichen und prophetischen Rollen als Hirten von KLF, als sie gemeinsam in Einheit gebetet haben (Psalm 133). Wir sind überzeugt, dass durch unsere gemeinsame Fürbitte in Einheit, Gott seinen Geist ausgießen wird, um uns als Gemeinde in die Zeit der Erquickung hineinzuführen (Acts 3:19)! Hallelujah!

Freitagmorgens haben wir unser regelmäßiges Männerfrühstück mit einer Gebetszeit ausgetausscht, die für jeden von KLF offen ist. Die Gebetszeit letzten Freitag war sehr kraftvoll, als wir uns eins gemacht haben, um für KLF, die Gemeinden, unsere Stadt und Deutschland zu beten.

Am Freitagabend haben wir uns zu einer Zeit der Anbetung und des Gebets getroffen, als wir in die Herrlichkeit Gottes hineingetreten sind! Richard teilte mit uns eine Botschaft über die Herrlichkeit Gottes und wie Gott schon alles vorbereitet hat, damit der Glaubende in Seine Gegenwart und Herrlichkeit durch Jesus eintreten kann. Hier kannst du dir die Botschaft "In die Herrlichkeit eintreten" anhören. Als Antwort auf Gottes Einladung sind wir in Seine Gegenwart eingetreten und viele empfanden, dass die Herrlichkeit Gottes sehr stark präsent war. Worte können diese Atmosphäre, die wie von Elektrizität geladen war, nicht beschreiben, als wir Gott mit Anbetung und Schweigen geantwortet haben! Der Herr hat uns dann durch das prophetische Reich hin zum Reich des Sehers hingeführt, wo viele begonnen haben, Visionen und Offenbarung von himmlischen Dingen zu bekommen.  Dann haben wir die Leute dazu ermutigt, diese Offenbarungen, die Gott ihnen gegeben hat, allen mitzuteilen und haben darauf geantwortet, indem wir diese Offenbarungen übereinander und die Gemeinde ausgesprochen und gebetet haben. Wir wurden durch Gottes Gnade so ermutigt und freuen uns, in die tieferen Dinge Gottes hineinzugehen!

Am Sonntag hatten wir ein kraftvolles Treffen mit einer besonderen Zeit der Anbetung. Gott hat uns dann in eine Zeit der prophetischen Fürbitte hingeführt, um für die Menschen von Paris, Frankreich und die Nationen einzutreten. Ein Geist des Glaubens ist aufgestiegen, der Psalm 2 hervorgehoben hat und wir verbrachten Zeit, gegen den Geist der Furcht zu kommen und stattdessen die Autorität, die Herrschaft und Absicht Christi über Frankreich, Deutschland und ihre Leiter zu etablieren. Als ein Volk, das vom Heiligen Geist geleitet wird, leben wir nicht in Reaktion auf das Reich der Dunkelheit, sondern in Antwort auf die Führung des Heiligen Geistes und der Wahrheit Gottes! Alexander teilte uns dann eine Botschaft über "Die Kennzeichen einer geistlichen Gemeinschaft" mit, die du dir hier anhören kannst. Als wir uns die Lehre Christi in Matthäus 5 und 13 angesehen haben, zeigte uns Alexander, dass jeder einzelne wichtig ist und dazu berufen ist, Licht, Salz, Sauerteig und Senfkorn zu sein, indem wir auf die Kraft Gottes vertrauen (2. Chronik 6:19) und das Reich der Dunkelheit mit Gottes Königreich beeinflussen!

Wir preisen Gott für alles, was Er unter uns tut und wir sind gespannt, wohin Er uns führt!

Zur Erinnerung: wir haben die folgenden Treffen unter der Woche geplant und jeder ist dazu herzlich eingeladen:

Dienstags von 19.30 - 21.00 Gottes erquickendes Wort @ Leipziger Str. 60
Freitags von 07.00 - 08.00 Gebet in der Kraft Gottes @ Leipziger Str. 60
Freitag 04.12. von 19.30 - 21.30 Eintritt in die Herrlichkeit - ein Abend mit kraftvoller Anbetung, Gebet und Begegnung @ Salzschlirfer Str. 15



No comments:

Post a Comment