Tuesday, 22 March 2016

Die Wahrheit


Preis den Herrn!

In einer Welt voller Unsicherheit und Schwierigkeiten, offenbart Gott seine Souveränität, Autorität, Kraft und Bestimmung, um sein Volk, die Gemeinde, dazu zu ermutigen, ganz von Ihm abhängig zu sein und fest in Ihm zu stehen. Basiert auf Offenbarung Kapitel 5, zeigte uns Alexander vor zwei Wochen, wie der Heilige Geist KLF in die Offenbarung und die Erkenntnis von Gottes königlicher Autorität hereinführt. In seiner Predigt namens "Was passiert grade?" zeigte uns Alexander auf, wie die Offfenbarung Jesus als Löwe (Stärke, Souveränität und Feinsinnigkeit), als Lamm (Opfer, Untergebung, Einfachheit) und der Wurzel David’s (Quelle, Anfang und Ende, Sohn David’s/Gottes Sohn) , zur Rechten des Vaters, aufgrund seiner Gerechtigkeit, Autorität und Macht das Recht hat, die Schriftrolle mit den Sieben Siegeln zu öffnen. Diese Offenbarung ist eine Ermutigung für uns, dass wir erkennen, dass Gottes scheinbare Schwachheit seine Stärke ist, dass Gott einen Plan für die Menschheit hat und dass er die Kontrolle hat! Halleluja! 

Am Sonntag gaben Lilly und Wes einen Bericht über ihre Sechsmonatige Jüngerschaftsschule mit JmeM an der Gold Coast in Australien. Sie beide teilten beeindruckende Zeugnisse mit, wie Gott Menschen auf ihren Einsatzorten in Papua Neu Guinea und auf den Philippinen berührt hat und wie es für sie war, unter den Armen, Gefangenen und einheimischen Leuten zu sein.  

Richard teilte dann eine Botschaft mit dem Titel "Warum lehnen Menschen die Wahrheit ab?" in Bezug auf die Frage von Pilatus  "Was ist die Wahrheit?" in Joh. 18:38 mit uns. Richard zeigte uns, dass die Auferstehung Christi der Beweis ist, dass Jesus die Wahrheit ist!  Nichtsdestotrotz lehnen Menschen Christus als absolute Wahrheit aus folgenden Gründen ab: Unwissenheit, Blindheit, Unglaube, Sünde/Rebellion, weltliches Denken, Menschenfurcht, Stolz, natürliche/ erfahrungsbasierte Gesinnung, Furcht vor Konsequenzen, Furcht falsch zu liegen, Enttäuschung, Täuschung, Heuchelei und Minderwertigkeit. Richard ermutigte uns, fest auf der Wahrheit zu stehen und nicht dem Denken der Welt nachzugeben, das Wahrheit als relativ ansieht und absolute Wahrheit ablehnt. Der Herr ruft seine Gemeinde, fest in der Autorität seiner Wahrheit zu stehen, als solche, die durch die Wahrheit geheiligt sind (Joh. 17:17) und uns nicht dem Muster dieser Welt anzugleichen!

Kommende Treffen und Veranstaltungen 

Dienstags von 19:00 - 21:00: Bibelabend "Eine Reise durch den Römerbrief" in der Leipzigerstr. 60 (L60) 
Freitags von 7:00 bis 8:00: Gebetstreffen in der L60 
25.03 um 15:00: Karfreitag Andacht in der L60 
23.04 um 17:00: KLF Gottesdienst mit Pastoren Julius und Roszel Regala (KLB) mit anschl. Potluck Essen im Eastsite 15 
24.04: 15:30 - 17:00: Gottesdienst mit den Obdachlosen in Frankfurt unter der Friedensbrücke  
4.6.; 3.9.; 3.12.: Begrüßungskaffee von 15:00 - 17:00 in der L60

No comments:

Post a Comment