Friday, 7 February 2014

Francois Botes

English version here

Preist den Herrn!

Unsere Konferenz Im Einklang mit dem Herz des Vaters mit Francois Botes war großartig! Es war ein Wochenende, an dem wir wirklich das Herz unseres Vaters hören und spüren durften. Du kannst Dir die Predigten von Francois hier anhören.

Am Sonntag haben wir uns nochmal angeschaut, was es bedeutet, Gemeinde zu leben:

  • Eine Gemeinschaft zu sein, bei der Christus im Mittelpunkt steht.
  • Eine Gemeinschaft zu sein, die heilig ist.
  • Eine Gemeinschaft zu sein, die in Einheit und Harmonie lebt.
  • Eine Gemeinschaft zu sein, die in Beziehung zueinander lebt.
  • Eine Gemeinschaft zu sein, die zusammenarbeitet.
  • Eine Gemeinschaft zu sein, die in jedem Bereich gesund ist.

Dann haben wir uns Folgendes angesehen:

  • Jesus Christus ist das Haupt Seines Leibes, die Gemeinde. Epheser 4:15, 16
  • Die Gemeinde, die als Gemeinschaft Jesus im Mittelpunkt hat, muss sich der Autorität, dem Willen und der Weisheit Christi unterordnen, wenn sie Ihn in dieser Welt widerspiegeln möchte. 1. Joh. 2,6
  • Für den Gläubigen muss Jesus die neue Realität werden, sodass sein oder ihr Leben vollkommen in Christus gesehen und wahrgenommen wird. Gal. 2,20
  • So lebte der Apostel Paulus: Christus war seine Realität! Für ihn war Christus das Leben. Genauso muss der Gläubige lernen, mit Christus als seine Realität zu leben. Paulus schreibt:

"Ich aber bin mit Christus gekreuzigt. Ich lebe, aber nicht mehr ich selbst, sondern Christus lebt in mir. Ich lebe also mein Leben in diesem irdischen Körper im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich geopfert hat." Gal. 2,20
"...Christus, der euer Leben ist, ..." Col. 3,4
"Denn Christus ist mein Leben." Phil. 1,21
"...sondern es kommt in allem nur auf Christus an und darauf, dass er in uns allen lebt." Kol. 3,11
"Er starb für alle, damit diejenigen, die sein neues Leben erhalten, nicht länger für sich selbst leben. Sie sollen vielmehr für Christus leben, der für sie starb und auferstanden ist." 2. Kor. 5,15
"Die Wirklichkeit aber ist Christus selbst." Kol. 2,17
"Christus in euch, die Hoffnung der Herrlichkeit!! Kol. 1,27

  • Der Gläubige ist eins mit Christus, deshalb kann er seine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in Christus betrachten.
  • Christus ist das Medium, durch welches der Gläubige existiert und für die Herrlichkeit Gottes lebt. 1. Kor. 8,6
  • Gott ist allgegenwärtig und uns deshalb immer gegenwärtig. Psalm 139:5-12
  • Ein Gläubiger macht sich Gott gegenwärtig, wenn Christus in seinem Leben im Mittelpunkt steht. Jak. 4,8

Wenn die Gemeinde in der Realität Christi lebt und sich ihm gegenwärtig macht, dann lebt sie mit Christus im Mittelpunkt.

Als Antwort auf Gottes Wort haben wir gemeinsam die Wahrheit gebetet, für Jesus gegenwärtig zu sein. Hier kannst Du das Gebet lesen. Wir geben Gott die Ehre, dass Er uns die Wahrheit offenbart und uns hilft, Gemeinde zu leben!

Kommenden Samstag wird unser Gemeindetag stattfinden. Wir werden gemeinsam einen unterhaltsamen Nachmittag verbringen und dabei erfahren was Gott zur Zeit in KLF tut und was Er mit uns vorhat. Dies ist auch eine gute Gelegenheit herauszufinden, was eigentlich hinter den Kulissen von KLF passiert.

Geplante Veranstaltungen:

08.02. Gemeindetag von 15.00 - 18.00, Salzschlirfer Str. 15
15.02. Flaggen Seminar von 10.00 - 16.00, Salzschlirfer Str. 15
08.03 Knigge Seminar mit Marion Klug von 10.00 - 16.00, Große Seestr. 29
14., 15.03 Konferenz "Verlorenen Boden zurückgewinnen" mit Richard Maybery

No comments:

Post a Comment