Monday, 3 September 2018

Königreichs-Liebe

 
 Photo by Warren Wong on Unsplash

Ehre sei Gott!

In den vergangenen Wochen haben wir betrachtet, was es bedeutet, das Leben des Königreiches zu leben. Vor 3 Wochen hat Richard eine Botschaft mit dem Titel „Königreichs-Liebe" gehalten. Wir haben Matthäus 13 gelesen und dort gesehen, wie Jesus das Königreich anhand von sieben Gleichnissen erklärt:
  1. Das Gleichnis vom Sämann und dem Samen /13, 3 - 9; 18 – 23
  2. Das Gleichnisvom Weizen und Unkraut /13, 24 - 29; 37 - 43
  3. Das Gleichnis vom Senfkorn /13, 31 + 32
  4. Das Gleichnisvon der Hefe und dem Teig /13, 33
  5. Das Gleichnis von dem verborgenen Schatz /13, 44
  6. Das Gleichnis von der kostbaren Perle /13, 45 + 46
  7. Das Gleichnis von dem Fischernetz und den Fischen. /13, 47 – 50
Wir sind durch jedes Gleichnis gegangen und Richard hat uns gezeigt, wie man jedes Gleichnis von Gottes Perspektive und von menschlicher Perspektive aus sehen kann. Aus Gottes Perspektive:
  1. Gott sät sein Wort und wir sollen es empfangen und verstehen, damit wir eine Ernte hervorbringen.
  2. Gott sät den guten Samen in die Welt hinein, die Söhne des Reiches.
  3. Gott sät Seinen Sohn als den Geringsten im Königreich des Himmels, um einen Baum des Lebens hervorzubringen.
  4. Gott sät Seinen Sohn, um die Welt mit der Erkenntnis Gottes und Seiner Liebe zu beeinflussen.
  5. Gott opfert Seinen Sohn, um uns als Seinen Schatz zu erwerben.
  6. Gott opfert Seinen Sohn, um uns als Seine kostbare Perle zu erwerben.
  7. Gott wird aussortieren, wer zu Seinem Königreich gehört und wer nicht.
Aus menschlicher Perspektive:
  1. Wir sollen die gute Nachricht vom Königreich und das Wort Gottes weitergeben.
  2. Wir sollen als Söhne des Königreiches in dieser Welt leben.
  3. Wir sollen uns demütigen und uns selbst sterben um Christus und Sein Königreich zu gewinnen.
  4. Wir sollen die Welt mit dem Königreich beeinflussen.
  5. Wir sollen alles verkaufen um das Königreich zu erwerben, und das Leben des Königreiches zu leben.
  6. Wir sollen alles verkaufen um das Königreich zu besitzen und das Leben des Königreiches zu leben.
  7. Wir sollen in Christus bleiben und als „gute Fische“ befunden werden wenn Jesus wiederkommt
Richard hat uns dann sehr praktisch gezeigt, wie wir das Königreich verstehen und das Leben des Königreiches leben können, indem wir erkennen, dass Gott Liebe ist und dass alles im Königreich und in Bezug auf das Königreich in seiner Agape-Liebe wurzelt (s.1. Johannes 4, 7 - 11). Beim Betrachten der Gleichnisse aus der Perspektive der Liebe Gottes haben wir folgende Dinge festgestellt:
  1. Wir sollen die gute Nachricht der bedingungslosen Liebe Gottes weitergeben und zulassen, dass die Wahrheit Seiner Liebe in unserem Leben tief gegründet und verwurzelt ist, damit wir die Frucht Seiner Liebe hervorbringen.
  2. Als Söhne des Königreiches Gottes sollen wir Leben der Liebe leben.
  3. Wir sollen unsere Leben füreinander niederlegen, um einen Baum der Liebe hervorzubringen, unter dem Menschen Ruhe finden, wenn sie der Liebe Gottes begegnen und sie erleben.
  4. Wir sollen die Welt und die Gemeinde mit der Liebe Gottes beeinflussen.
  5. Wir sollen „alles verkaufen“ um Gottes Liebe zu besitzen und in ihr zu leben.
  6. Wir sollen „alles verkaufen“ um Seiner Liebe nachzujagen, die wie eine kostbare Perle ist.
  7. Wir sollen in der Liebe Gottes bleiben um in Ihm erfunden zu werden, wenn er diejenigen, die zu Ihm gehören, von denen trennt, die nicht zu Ihm gehören.
Liebe wurde gesät damit Liebe wächst.

Wir preisen Gott für Seine Offenbarung, die Er uns gibt, und dass Er uns lehrt was es bedeutet, das Leben des Königreichs zu leben.

Bekanntmachungen:

23.09 um 17:00 Uhr: besonderes KLF- Gemeinde- Familientreffen nach dem normalen Gottesdienst.
26.09: 19:30 - KLF Gemeindegebet in der Leipziger Str.60.

No comments:

Post a Comment